Anatomisches Museum

Pestalozzistrasse 20
4056 Basel BS
Tel.: 061 267 35 35
Fax: 061 267 39 39


Teilen Sie Anatomisches Museum via Facebook Teilen Sie Anatomisches Museum via Twitter Teilen Sie Anatomisches Museum via Google+ Teilen Sie Anatomisches Museum via E-Mail




HELP Award 2017

HELP Award 2017
Anatomisches Museum für den HELP Award 2017 bewerten

Jetzt abstimmen:
Firma bewerten Firma bewerten

Über HELP Awards:
mehr Infos










Anatomisches_Museum


Verwenden Sie Ihren QR-Code für Ihre Werbeanliegen.
» mehr Infos...
Jetzt herunterladen:
» klein » gross

QR-Code

Die Abkürzung QR-Code steht für Quick Response Code.

Für das Handy / iPhone stehen kostenlose Apps zur Verfügung,
welche den QR-Code einscannen.

In dem komplexen und scheinbar zufällig angeordneten Pixelmuster verstecken sich Ihre Kontaktdaten und der Weblink auf Ihr Firmenporträt.

Nutzen Sie diesen kostenlosen Service von Help.ch und verwenden Sie Ihren QR-Code für Ihre Werbeanliegen.
Anatomisches_Museum

Jetzt herunterladen:       » klein    » gross





Weitere Informationen

Anatomisches Museum, Ausstellungen, Gruppenbesuche

Das Anatomische Museum der Universität Basel wurde von Prof. Carl Gustav Jung 1824 begründet. Bis heute erfüllt es zwei Hauptaufgaben:

- Es ist ein öffentliches Museum, das mit seinen zahlreichen Exponaten den Bau des menschlichen Körpers erklärt. In einer Zeit wachsenden Gesundheitsbewusstseins dient es der sachlichen Information interessierter Besucher - Es ist eine Lehrsammlung für die Medizinstudenten und dient darüber hinaus auch der Ausbildung an den Krankenpflegeschulen, in Samaritervereinen und anderen Institutionen.

Im Anatomischen Museum Basel werden vor allem Originalpräparate von menschlichen Körperbereichen, Organen und Geweben präsentiert, die systematisch und topographisch geordnet sind und den Aufbau des Körpers darstellen. Ferner wird die vorgeburtliche Entwicklung des Menschen gezeigt. Sonderausstellungen erläutern in verständlicher Form besondere Gebiete der Anatomie.

Das Museum besitzt neben neuzeitlichen Exponaten eine Vielzahl historisch wertvoller Präparate, die mit modernen Methoden restauriert wurden und neu präsentiert werden. Von besonderer Bedeutung ist ein von Andreas Vesal 1543 in Basel präpariertes Skelett (ältestes anatomisches Präparat der Welt) sowie ein Skelett, das Felix Platter 1573 hergestellt hat. Aus der Zeit von C. G. Jung um 1850 sind wertvolle Wachsmodelle ausgestellt, und aus dem Jahre 1900 sind von Hanson Kelly Corning angefertigte Schnittpräparate erhalten.

Kostenlos diese Firma überwachen [X]
 
E-Mail:
 

Suchbegriffe zum Eintrag

» Kulturelle Sehenswürdigkeiten
» Museen


Medienmitteilungen von Anatomisches Museum



Keine aktuelle Meldung: Hier neue Medienmitteilung erfassen


Ältere Meldungen vorhanden: » Pressemappe und Archiv ansehen



Events von Anatomisches Museum



Keine Events vorhanden: Hier neue Events erfassen






Markenregister



Keine Markeneinträge von Anatomisches Museum vorhanden

» Schweizer Markenregister



Fotos von Anatomisches Museum



Keine Fotos vorhanden: » Hier Fotos für Anatomisches Museum erfassen



Video von Anatomisches Museum



 Anatomisches Museum auf Videos.ch



Mobile Apps von Anatomisches Museum



Kein Apps erfasst: » Hier Apps für Anatomisches Museum erfassen




Eintrag bearbeiten von Anatomisches Museum






Aktuelles Wetter in Basel

>>> Weiteres Schweizer Wetter
797 SHAB-Meldungen vom 26.04.2017, heutige Publikationen im Schweizer Handelsregister Helpnews.ch, 26.04.2017
Bâloise Holding AG: Öffentliches Übernahmeangebot für Pax Anlage AG zustande gekommen Basler Versicherung AG, 26.04.2017
792 Handelsregister-Meldungen vom 25.04.2017, heutige Publikationen im Schweizer Handelsamtsblatt SHAB Helpnews.ch, 25.04.2017
00:10
Umfassende Steuerreform - US-Regierung plant deutliche Steuersenkungen >>>

17:21
Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Umdenken bei der CS >>>

17:11
IT-lern fehlen die passenden Fähigkeiten >>>

Coop Mozzarellasticks, tiefgekühlt, 1 kg CHF 8.2 statt 16.4
Coop-Gruppe Genossenschaft   
Pampers Feuchttücher Sensitive CHF 9.95 statt 22
Denner AG   
Alle Bialetti-, Boral- und Cucina & Tavola-Kaffeezubereiter, -Milchaufbereiter, -Teekannen und -Isoliergefässe CHF 14.9 statt 29.8
Migros-Genossenschafts-Bund   
Anna’s Best Orangensaft CHF 3.7 statt 7.4
Migros-Genossenschafts-Bund   
Cabernet d’Anjou AOP Rosé l’Ardoirie 2015, 6 x 75 cl CHF 20.85 statt 41.7
Coop-Gruppe Genossenschaft   
Cailler Branches Original, 2 x 30 x 23 g, Duo CHF 17.7 statt 35.4
Coop-Gruppe Genossenschaft   
Weitere Aktionen >>>

Marktplatz

fahrny.ch
Untitled
Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma